strecke

Die 10 km lange Strecke verläuft über 1.200 Höhenmeter großteils neben der Bahn einher, sodass die Läufer immer "Tuchfühlung" mit der Dampflokomotive haben.

 

Der Start erfolgt im Zentrum von Puchberg bei der Schneeberghalle, in welcher sich auch die Startnummernausgabe befindet. Die Strecke führt vorbei am Bahnhof, weiter durch die Bahnstraße in die Schneebergstraße. Hier werden die Geleise der Zahnradbahn überquert. An dieser Stelle steigt die Dampflok in das Rennen ein. Nach 300 m führt die Strecke nach links nach Muthenhof (Gasthaus Schmirl), von dort 400 m bis zum Beginn es Hengsttalweges (km 2,0 / 630 hm).

 

Der obere Hengstweg (Schotter) verläuft parallel zur Bahn bis zur 1. Labestelle bei der Hengsthütte (km 5,0 / 1012 hm). Von dort geht es weiter zum Köglerhaus. Hier werden die Geleise wieder überquert. 2. Labestelle (km 7,5 / 1340 hm). Die Strecke führt weiter auf einem Schotterweg zur Station Baumgartner (km 8,3 / 1394 hm).

 

Nach weiteren 500 m am Schotterweg folgt ein steiler Aufschwung und neuerliche Querung der Bahn, auf einem Steig (Waldboden, Fels, Geröll) hinauf auf den Luxboden (km 9,0 / 1690 hm). Von dort nur noch 1,2 km und 110 Höhenmeter hinauf zum Ziel bei der Station Hochschneeberg (1800 hm). GESCHAFFT!!!