LÄUFERINFOS

Start
10.00 Uhr bei der Schneeberghalle in Puchberg

 

Nenngeld
bis 31. August 30,- Euro
bis 20. September 40,- Euro
Nachnennung am Renntag möglich - zuzüglich 20,- Euro.

Im Nenngeld enthalten: Persönliche Startnummer, Fleece-Decke zum Mitnehmen, Finishermedaille, Verpflegung auf der Strecke und im Ziel, Kleidertransport, Rücktransport der Athleten mit der Salamanderbahn. Laufleibchen zu verbilligtem Preis!

 

Die Bezahlung per Sepaüberweisung ist spesenfrei, bei alle anderen Zahlungsarten (Kreditkarten) müssen die Spesen – siehe Anmeldung, selber getragen werden.

 

Startnummernausgabe

Die Startnummernausgabe findet am Freitag 22. Sep. 2017 von 19.00 – 20.00 und am Samstag, 23. September 2017 von 7.00 - 9.00 Uhr in der Schneeberghalle in Puchberg am Schneeberg statt.

 

Ergebnisse

Die Ergebnisse werden auf www.schneeberglauf.at. Ergebnislisten liegen auch bei der Siegerehrung am Bahnhof - Tourismusportal auf.

 

Rennbüro

Schneeberghalle Puchberg bzw. Station Hochschneeberg

 

Verpflegung

Entlang der Strecke werden 2 Labestellen (km 5 / 1012 hm & km 7,5 / 1340 hm) aufgebaut, eine Labestelle erwartet die Läufer im Ziel.

 

Preisgeld für den Raiffeisen Schneeberglauf

Sowohl die schnellsten Dame als auch der schnellste Herr erhalten eine Original-Zahnstange der Schneebergbahn!

 

je 300,- € für den Tagessieger Damen und Herren

je 200,- € für den 2. Platz bei Damen und Herren

je 100,- € für den 3. Platz bei Damen und Herren

 

Klasseneinteilung

Junioren W19 + M19: 2001/1998

Hauptklasse WH + MH: 1988 - 1997

AK I W30 + M30: 1978 - 1987
AK II W40 + M40: 1968 - 1977

AK III W50 + M50: 1958 - 1967

AK IV W60 + M60: 1948 - 1957

AK V W70 + M70: 1947 und früher

 

Achtung: Junioren sind erst ab Jahrgang 2001 startberechtigt.

Starter unter 18 Jahren sind nur mit einer schriftlichen Zustimmung des Erziehungsberechtigten startberechtigt.